Drucken

Naturschutz

sportaudio_logo

Im Jahre 2006 hat sich die MFG Condor Heidenau dazu entschlossen am "Sport Audit Luftsport" teilzunehmen, um unsere Aktivitäten hinsichtlich des Umwelt- und Naturschutzes auch offiziell auditieren zu lassen. Dazu wurde nach mehreren Gesprächen in Kiel und auch in einem Ortstermin auf dem Modellflugplatz in Heidenau die zweite Stufe von drei des Sport Audits zugesprochen.

Diese Initiative wurde aus Schleswig-Holstein heraus mit den beiden Verbänden DAeC und DMFV durchgeführt, da das Land Niedersachsen dieses in dieser Art so nicht durchführen konnte. Es ist ganz besonders Frau Dr. Salzbrenner aus Kile und Herr Dr. Scholze vom DAeC in Braunschweig zu verdanken, dass dise Initiative zum Erfolg geführt werden konnte. Gerne schloss sich die MFG Condor Heidenau im Sinne der positiven Sache hier den Verantwortlichen in Schleswig-Holstein an. Aufgrund der in Niedersachsen nicht zustande gekommenen Initiative sind wir Heidenauer nun in Niedersachsen der einizge Club, der solch eine Auszeichnung bekommen hat.

Die Erteilung des Step Audits wird durch unabhängige Gutachter alle zwei Jahre überprüft, um entweder festzustellen, dass sich die Modellbau Clubs im Sinne des Umwelt- und Naturschutzes weiterentwickelt haben oder aber das hohe Niveau gleichbleibend gehalten haben. Diese Überprüfung fand im Frühjahr 2008 erneut statt und auch zu diesem Zeitpunkt konnten die Gutachter einen positiven Eindruck über unser Tun und Handeln gewinnen, so dass wir das zweite Mal hintereinander die zweite Stufe des Sport Audits zugesprochen bekommen haben. Dies ist ein Zeichen, dass wir auf einem guten und vorbildlichen Weg für alle Modellbauclubs in Deutschland sind und Heidenau zu einem der wenigen Clubs gehört denen der Anspruch den Modellflug im Einklang mit der Natur zu betreiben auch offiziell durch dieses Step Audit bestätigt wird.

Die nächste Überprüfung wird 2010 stattfinden und wir werden uns weiter an den hohen Maßstäben des Step Audits messen lassen. Wenn es die Zeit erlaubt werden wir Heidenauer auch versuchen die dritte Stufe zu erreichen, bevor die höchste Stufe auf europäischer Ebene ansteht, die Auditierung nach EMAS-Richtlinien.