Drucken

schnupperfliegen15

Am Samstag, den 22.08. und am Sonntag, den 23.08.2015, hatte die Modellfluggruppe Condor Heidenau im Rahmen des Ferienprogrammes der Gemeinde Heidenau ein Schnupperfliegen mit Modellflugzeugen angeboten. Dem Angebot des seit fast 50 Jahren in Heidenau ansässigen Vereins folgten bei herrlichstem Wetter sieben Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren.

Nach einer kurzen Begrüßung, einigen Erklärungen zur Sicherheit auf dem Fluggelände und dem Aufbau eigener Zelte, konnten die angehenden Piloten einige kleinere und auch größere Segel-, Motor und auch Jet-Modellflugzeuge am Boden bestaunen. Diese Modelle wurden anschließend auch im Flug vorgeführt und dabei von den Organisatoren des Schnupperfliegens, Georg van den Berg, Werner Glowka und Otto Barvels, ausführlich erklärt.

Danach ging es für die sieben angehenden und sehr interessierten Modellflieger an die Flugsimulatoren um erste Flugversuche mit einem Modellflugzeug, ohne es zu zerstören, zu erleben. Später wurde das am Simulator Gelernte dann mit einem Modellflugzeug im Lehrer/Schüler-Betrieb live umgesetzt. Hierbei kamen die jungen Piloten dann häufiger zu der Erkenntnis, dass das Fliegen eines Modellflugzeuges doch nicht so einfach ist, wie es aussieht und viel Übung dazu gehöre.

Im Laufe des Nachmittags wurde bei Gegrilltem und einigen Getränken gefachsimpelt und über weitere Flüge und für einen Anfänger geeignete Modelle diskutiert. Es folgten weitere Flüge im Lehrer/Schüler-Betrieb bis zum Einbruch der Dunkelheit. Ab 22:00 Uhr flogen die Organisatoren mit beleuchteten Modellflugzeugen am Heidenauer Himmel. Auch diese Flugvorführungen bestaunten die Kinder und einige Väter mit sehr viel Interesse.

Nach einem erlebnisreichen Nachmittag und Abend übernachteten sie in ihren Zelten. Am kommenden Morgen wurde das Schnupperfliegen mit einem gemeinsamen Frühstück und dem Basteln eines Wurfgleiters auf dem Modellfluggelände fortgesetzt. Die selbst gebauten Wurfgleiter wurden nach Fertigstellung ausgiebig erprobt und auf Festigkeit getestet.

Alle Sieben, Torge, Dayo, Leon, Fritz, Kristian, Malte und Fabian waren sich zum Schluss einig, dass es eine „coole“ Veranstaltung war und ein Schnupperfliegen auf dem Modellfluggelände in Heidenau wiederholt werden sollte. Die Organisatoren legten den Kindern nah, zum einen, den Flugtag am Sonntag, den 06.09.2015 von 10.00 bis 16.00 Uhr, in Heidenau zu besuchen und auch jederzeit am Wochenende wieder zum Lehrer/Schüler-Fliegen zu kommen, um das Gelernte weiter zu verfeinern.